Galerie im öffentlichen Raum

Galerie im öffentlichen Raum


Januar – März 2021

Jonas Bohatsch

Flags Of
© Jonas Bohatsch
Fotocredits: Jonas Bohatsch

„Flags Of“ ist ein interaktives Remix Tool, welches die Flagge der Europäischen Union als Ausgangsmaterial verwendet und Besucherinnen wie Besuchern ermöglicht, verschiedene Aspekte des Designs in Echtzeit zu verändern.
Durch Modifikation der visuellen Repräsentation ändert sich auch die Symbolik und somit die Geschichte, die die Flagge erzählt.
Das veränderte Design kann somit auch als Darstellung eines neu gedachten politischen Systems verstanden werden.


Wetterleuchten
© Jonas Bohatsch
Fotocredits: Anatol Fleischmann

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung zum Thema Elektronik & Physical Computing entwickelten 2019 Studierende der Universität für Angewandte Kunst in Wien gemeinsam mit Jonas Bohatsch eine Installation die auf die Auswirkungen der Klimakrise hinweist.
Eine modifizierte Leuchtstoffröhre visualisiert die Abweichung der Tagesmitteltemperaturen des Jahres 2018 vom langjährigen Mittelwert (Bezugszeitraum: 1979 – 2009). Temperaturen über diesem Mittelwert werden mit farbigen LEDs verbildlicht. Kommt es zu ungewöhnlich hohen Abweichungen beginnt die Lampe zu flackern. Rot symbolisiert eine Abweichung über dem Durchschnitt, Blau eine unterdurchschnittliche Abweichung.

http://jonasbohatsch.net/


April – Juni 2021

Elsa Okazaki

© Elsa Okazaki
Fotocredits: Elsa Okazaki

Als das TAKE Festival Elsa Okazaki fragte, die Kampagne 2019 zu gestalten, entschied sie sich die Serie ‚THE FUTURE IS’ zu machen. Mit Themen wie Femininität, Zusammengehörigkeit, Multikulturalismus und Introspektion zeigt Elsa Okazaki Chancen für eine offenere, tolerantere und selbstbeobachtende Gesellschaft und hinterfragt gleichzeitig die von konstanter Negativität geprägte aktuelle Debatte. Inspirieren ließ sich die Fotografin dabei von cineastischen Ästhetiken, zeitgenössischen Kunstwerken (die auch in den Fotos zu sehen sind), dem Cast, aber auch der jetzigen gesellschaftlichen Stimmung.

http://www.elsaokazaki.com/


Juli – September 2021

Sarah Steiner

© Sarah Steiner
Fotocredits: Sarah Steiner

In “Stones” wird eine neue Generation an Heilsteinen präsentiert. Diese sind im Gegensatz zu ihren Vorbildern zeitgemäß und an unsere heutige Lebenswirklichkeit angepasst. Sie bestehen aus verschieden Kombinationen von Lifestyle- bzw. Konsumgütern, die zu Granulat oder Pulver zerkleinert und in Epoxidharz gegossen werden. Unsere alltäglichsten Gebrauchsgegenstände
verraten viel über unsere Haltung der Welt gegenüber. Die Waren unseres täglichen Einkaufs, wie Essie-Nagellack, Alnatura-Vollkorn-Keksen, Durex Gleitgel oder Nike-Turnschuhe entwickeln in Verbindung eine spezielle Poetik der Elemente. Durch die unterschiedliche Kombination der Ingredienzien, kann auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Menschen gezielt eingegangen werden.

http://www.sarah-steiner.com


Oktober – Dezember 2021

Doris Bujatti

© Doris Bujatti
Fotocredits: Doris Bujatti

Doris Bujatti arbeitet vorwiegend in den Bereichen textile Skulptur und Collage. Durch das Verarbeiten textiler Materialien entstehen zweidimensionale Flächen, die durch ihre Flexibilität einen dreidimensionalen Raumbezug herstellen und so auch als Skulptur verstanden werden können. Durch repetitives Handeln, etwa des Tackern mit Heftklammern, entstehen meditative Momente in denen sich Fragestellungen zu Arbeit, Zeit und Raum aufzulösen scheinen. Das Textile wird als potentielles Material verstanden um vorwiegend soziologische Phänomene zu untersuchen.

https://www.dorisbujatti.com/